Jahresrückblick 2013

2013 ist viel passiert in der Zuckerbäckerei – seht selbst:

Im Januar war ich mit meinen Freundinnen in Wien. Außerdem habe ich total leckeres Matchashortbread gebacken.

Im Februar habe ich das weltbeste Granola gebacken und in meinen neuen Schüsseln aus Marokko fotografiert.

Von dieser Reise berichtet habe ich dann im März. Und gleich darauf habe ich bei PAMK #5 zum Thema Kindheitserinnerungen mitgemacht. Zu Ostern gab es eine superleckere Rüblitarte mit selbstgemachten Marzipankarotten.

Im April habe ich Chai Latte gekocht.

Im Mai dann war ich für zwei Wochen Schüleraustausch im Elsass, wo ich viel und gut gegessen habe. Und ich habe Kokoswaffeln gebacken!

Im Juni habe ich Limetten-Kokos-Cupcakes mit Erdbeeren gebacken.

Im Juli dann war ich mit meinem Jahrgang auf Studienfahrt in Barcelona. Die selbstgemachten Reese’s Cups, die ich auch noch gemacht habe, gehören eindeutig zu meinen Lieblingsrezepten 2013.

Die Zucchinibrownies vom August polarisierten wahrscheinlich von allen Gebäcken dieses Jahres am meisten. In einer neuen Runde Zuckersüß brachte mir die Post unglaublich leckere Zitronen-Basilikum-Cupcakes.

hütte1Im September zog die Zuckerbäckerei – lange erwartet – endlich um zu WordPress. Ich machte dann noch ein paar Tage Urlaub in den Bergen.

kitchenaid

breaking-bad-cupcakes

 

Im Oktober dann wurde die Zuckerbäckerei vier und ich 18 – seitdem ziert eine wunderbare himbeerpinke KitchenAid die Küche. Für den Geburtstag eines Freundes habe ich Zucker gekocht und Breaking-Bad-Cupcakes damit verziert.

pamk lasst uns froh und lecker sein2

streuselmuffins mit schokochips1

Im November kam die Weihnachtsrunde von PAMK und die wohl besten „einfachen“ Muffins überhaupt.

lebkuchenhaus1Im Dezember dann kam der alljährliche Zuckerbäckerei-Adventskalender mit einigen Gastbloggern – danke nochmal an Isabel, Adriana, Annette, Abbie und Cathi.

Meine liebsten Leser, danke dass ihr die Zuckerbäckerei hin und wieder besucht! Ich wünsche euch einen schönen Silvesterabend und ein gutes neues Jahr 2014!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.