Simple Rezepte

Kürzlich bekam ich in einem Podcast (dem der Wiener Biertaucher, bei denen ich auch schon mal zu Gast war) mit, wie sich ein Leser der Zuckerbäckerei beklagte, dass es in menem Blog nur „superfancy“ Rezepte mit Zutaten, die man nicht im Haus hat, gibt.

In meiner Küche gibt es zwar immer genügend Zutaten für ein Notfall-Gebäck – vielleicht auch eins, das fancy ist  – aber das ist natürlich Einstellungssache. Deshalb habe ich hier für euch ein paar Rezepte zusammengetragen, die recht einfach und schnell zu machen sind und/oder ohne spezielle Zutaten auskommen.

Cookies und Kekse

Vanilla Cookies
Vanilla Cookies

Mein Standard-Cookie-Rezept. Wird ausgefallener, je nachdem, was man am Ende darunterhebt (Nüsse, Mandeln, Rosinen, Cranberries…)

Schokokekse mit Schokostückchen
Schokokekse mit Schokostückchen

Zugegeben, es braucht mehr als zwei Tafeln Schokolade für dieses Rezept, aber die hat man doch immer, oder?

Orangen-Ingwer-Cookies
Orangen-Ingwer-Cookies

Orangenschale und Ingwerpulver sind nicht die alltäglichsten Zutaten, aber die Zubereitung dieser Cookies ist dafür sehr alltagsgeeignet.

Wagner Omas Sandgebäck mit KakaoglasurWagner Omas Sandgebäck mit Kakaoglasur

Ein „Erbstück“ ohne fancy Zutaten.

Rührkuchen

Einfachster Mohnkuchen
Einfachster Mohnkuchen

Für dieses Rezept braucht man nur eine einzige Schüssel und nichtmal einen Mixer.

Mornetkuchen
Mornetkuchen

Der Inbegriff des schnellen Kuchens meiner Kindheit. Immer wenn meinen Mama kuchen backen sollte (selten) und wenig Zeit dafür hatte (oft), gab es Mornetkuchen.

Best cocoa Brownies

Best Cocoa Brownies

Mein allerliebstes Lieblings-Brownie-Rezept, ohne Schokolade dafür mit ganz viel Kakaopulver.

Alles andere…

Beerenmuffins
Beeren-Muffins

Das Einzige, was von diesem Rezept nicht im Standard-Backvorrat sein könnte, sind die Beeren. Wenn die aus der Tiefkühlung sind, aber vielleicht trotzdem.

Mini-Scones mit Apfel
Mini-Scones mit Apfel

An einer Abwandlung dieses Rezepts knabbere ich gerade als ich diesen Post schreibe.  Dieses Gebäck ist schnell genug gemacht, dass es als Feiertagsfrühstück durchgeht und verzichtet sogar auf Eier!

Single Lady Fudge CakeSingle Lady Fudge Cake

Diese Küchlein tragen schon im Titel, dass sie für eine_n gemacht sind, das noch dazu sehr schnell.

Salz-Pfeffer-CrackerSalz-Pfeffer-Cracker

Nicht süß, aber ein cooler (Party-)Snack, der fix gemacht ist.

Mispel-Streusel-Kuchen
Mispel-Streusel-Kuchen

Wegen des Hefeteigs, der aufgehen muss, und der Streuselschicht, die auch noch zubereitet werden muss, braucht der Kuchen schon seine Zeit. Dafür ist er die perfekte Bühne für alles an Obst, das man zur Hand hat.



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Restaurantempfehlungen (meistens in Wien), Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail. Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar