zuckersuess216

Zuckersüß 216

Nach meinem Kurztrip nach Venedig (im Laufe der Woche mehr dazu!) war ich auch noch ein paar Tage in den Bergen, wo ich seit Langem einmal wieder mehr als 48 Stunden komplett ohne Internet verbracht habe. Nur auf einem Berggipfel, auf den wir gewandert waren, erhaschte mein Telefon wieder ein bisschen LTE-Signal, sodass die Benachrichtigungen nur so auf mich einprasselten. Da hörte ich innerlich schon wieder die Smartphone-Gegner_innen in meinem Umfeld schimpfen, dass es doch nicht zu viel verlangt sei, ein paar Tage ohne Internet zu verbringen. Und ja, natürlich halte ich es ohne Smartphone/Internetverbindung aus, aber mit ist mein Leben einfach viel reicher! Kontaktaufnehmen und -halten mit Leuten, die gerade nicht in der Nähe sind, spannende Artikel in nischigen Blogs lesen, Twitterdiskussionen mitverfolgen, Leuten in Podcasts beim Reden zuhören, den Weg finden, Tickets buchen – unendliche Möglichkeiten, die ich nicht missen mag. Eigene Inhalte produzieren und veröffentlichen – bloggen, twittern, podcasten – ist fast genauso einfach, wie nur zu mitzulesen. Meinen Medienkonsum wandle ich wöchentlich in meine Linksammlungen um – heute u. a. mit einer Ode an das World Wide Web:

REZEPT

Kürbislasagne – Frau Ziii
Heute habe ich schon Kürbissuppe gegessen, als nächstes ist diese Lasagne dran!

Homemade Pita Bread – Love and Olive Oil
Das Pita, wie es im Ofen aufgeht, ist wirklich schön anzuschauen.

TEXT

Ach, dieses Internet – Christian Buggischs Blog
Eine Ode an das Web.

Jedem Stamm seine Bräuche – Jungle World (via ennomane)
Über Parallelen zwischen Antirassisten, die kulturelle Aneignung kritisieren und rechten Identitären.

Ić bin kein Schweizer – Das Magazin (via @OliveraStajic)
Das schweizer Personenstandsregister kann einige Sonderzeichen osteuropäischer Sprachen nicht abbilden, sodass viele Ihre Namen ändern müssen, um eingebürgert zu werden.

Warum Sie nicht die AfD wählen sollten – SUDELHEFT

Es dankt ihnen niemand dafür, das Gesicht von AfD-Politikern mit Eddingstrichen zu verzieren, keinen Preis bekommen sie für die Malerei überreicht, und trotzdem sind sie wieder da, jedes Mal wieder, verlässlicher als das Gedrängel in Einkaufsstraßen am Tag vor Heiligabend, und erwarten für ihre Mühe tun sie rein gar nichts, außer dass Sie ihr Kreuzchen nicht bei einer höchst unsympathischen Partei setzen. Ich finde, den Gefallen können sie Ihnen tun.

IBMs Watson schneidet Trailer zu einem Horrorfilm – WIRED.de
Eine künstliche Intelligenz produziert den Trailer zu einer Science-Fiction-Dystopie, spannend!

New Tongues – MTV (via Rookie)
Jamaikanisches Patois und dessen popkulturelle und politische Bedeutung.

Und zum Schluss sehen wir alle gleich aus. Gratuliere, Fashionista – Groschenphilosophin
Gegen den Konsumwahn (in Fashion-Blogs).

AUDIO/VIDEO

Word Sex – Lexicon Valley Podcast
Eine Episode über Wortbildung im Englischen.

Sweet Talk – Splendid Table Podcast
Viele Geschichten über Zucker.

Wähl die AfD – Jennifer Rostock
Ein witziger Anti-AfD-Song!

Summertime – Sam Cooke
Schöner Song!

SONST SO

Zeitreise durch Wien – Kurier (via @informatom)
Bekannte Wiener Straßenzüge damals und heute.

FOTO

Bergblick in der Nähe von Hallein.

BACKKATALOG

2010: 100.-Post-Cupcakes
2011: Brownies mit Pecantopping
2012: Kurzurlaub in den Bergen
2013: Apfel-Brombeer-Tarte
2014: Kirsch-Käsekuchen von A Spoonful of Photography (Gastpost)
2015: Pfirsich-Torte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.