Brownies mit Pecantopping

Eine echte Kalorienbombe – dunkle Brownies mit zuckersüßem Karamell-Pecan-Topping nach einem Rezept von How Sweet It is.

nach einem Rezept von How Sweet It is

Zutaten
Brownies
2 Eier
1 Vanilleschote
150 g Butter
75 g Kakao
Salz
250 g Zucker
100 g Mehl
Topping
30 g brauner Zucker
120 ml light corn syrup (oder Läuterzucker, dazu 120 ml Wasser mit 55 g Zucker aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat)
2 Eier
40 ml hochwertiges Pflanzen-Öl (oder geschmolzene Butter)
2 EL Rum
230 g Pecans


für eine rechteckige Form 20×30 cm

Das Mark aus der Vanilleschote kratzen. Die Eier mit dem Vanillemark schaumig schlagen.

Den Ofen auf 175° C Umluft vorheizen und eine rechteckige Form 20×30 cm mit Backpapier auslegen.

Kakao, Salz und Zucker mischen. In einer großen Metallschüssel über dem Wasserbad die Butter schmelzen, dann die Kakao-Zuckermischung einrühren. Von der Hitze nehmen und etwas abkühlen lassen.

Zuerst die schaumigen Eier, dann das Mehl unterheben. Die Masse in die Form füllen und 30 Minuten backen. Vollständig abkühlen lassen.

Die Pecans grob hacken.

Light Corn Syrup/Läuterzucker und braunen Zucker verrühren. Eier zugeben und dann Öl/Butter und Rum unterrühren. Die gehackten Pecans einrühren und die Masse auf dem abgekühlten Brownie verteilen.

Nochmals 30 Minuten backen und vollständig abkühlen lassen. In etwa 16 Stücke schneiden.



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Restaurantempfehlungen (meistens in Wien), Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail. Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar

1 Comments

  1. Anonymous wrote:

    Es geht doch nix über Brownies! Ich liebe sie! Mama

    Posted 10.19.11 Antworten