Zuckersuess204

Zuckersüß 204

In dieser Woche habe ich endlich einmal wieder Harira (klassisch marokkanische Ramadansuppe) gegessen und sie auch noch selbst gekocht. Außerdem weiß ich nun, wie man Reibadatschi aka Kartoffelpuffer auf marokkanische Art zubereitet (gewürfelte Kartoffeln erst frittieren, dann mit Ei und Mehl vermischen und Puffer ausbacken) und dass es Ghriba auch mit gemahlenem Sesam gibt. Anlass für die ganze Marokko-Nostalgie war der Besuch einer Marokkanerin, mit der ich gemeinsam das Fasten brach (obwohl ich gar nicht faste, weil ich ja keine Muslima bin). Leider hat das Fastenbrechen den Nachteil, dass es schon dunkel ist – ein gutes Foto kommt folglich nicht dabei heraus, bei Instagram gibts aber einen Schnappschuss zum beschriebenen Ftour (marokkanisch für „Frühstück“).

Meine Lieblingslinks der Woche gibts natürlich auch noch:

REZEPT

White Bean Dip With Roasted Garlic and Herbs – Naturally Ella
Mein ehemaliger Mitbewohner macht unglaublich guten Rote-Bohnen-Dip, deshalb kann ich mir den weißen auch richtig lecker vorstellen.

TEXT

Movie written by algorithm turns out to be hilarious and intense – Ars Technica (via Real Virtuality)
Sunspring ist ein Film dessen Drehbuch allein von einer künstlichen Intelligenz geschrieben wurde. Sehr weird!

The Hidden History of Martha’s Vineyard Sign Language – Atlas Obscura (via all things linguistic)
Wegen eines Gendefekts lebten überdurchschnittlich viele Gehörlose auf der US-amerikanischen Insel und es entstand eine ganz besondere Gebärdensprache.

Men See Themselves In Brock Turner. That’s Why They Don’t Condemn Him – The Establishment (via Mädchenmannschaft)

The fact that he’s not a violent monster doesn’t mean he isn’t a rapist. He’s a rapist because he committed a rape. If these nice men who kind of sort of identify with what he did committed rapes, they’re rapists too.

AUDIO/VIDEO

Habibi Funk 006 Mix
So. cool. (arabischer Funk!!!)

Jingle Brains – Between The Liner Notes
Podcastepisode zur Geschichte von Werbejingles. Sehr interessant!

SONST SO

Diese Künstlerin steckt kaputte Gegenstände in Bienenstöcke und die Bienen reparieren sie – The Creators Project (via Philipp Kalweit)
Ok, dämlicher Clickbait-Titel, aber cooles Projekt!

Paper Flower Crown – Lia Griffith
Ein DIY für einen Papierblumenkranz, der dem inflationär verwendeten Snapchatfilter frappierend ähnlich sieht.

FOTO

Ein Eingangsschild im WUK in Wien, wo ich kürzlich auf einem Konzert war.

BACKKATALOG

2010: Kuhfleckenkuchen
2011: Maßkrugplätzerl und Schokobrezen
2012: Fitnesskekse
2013: Limetten-Kokos-Cupcakes mit Erdbeeren
2014: Rezeptsammlung Rhabarber
2015: Schokoeis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.