Zuckersüß 123

  1. Pfirsich und Amaretto – das kann nur gut werden!
  2. Snickerdoodleshortcakes und Erdbeeren, ebenfalls bestimmt sehr gut.
  3. Mit einem Schokokuchen wie diesem macht man auch nie was verkehrt.
  4. Ich wünschte, ich könnte portugiesisch. So ein schönes Blog!
  5. Lieblingstumblr der Woche: Emojinalysis (via shutterbean).
  6. How we look at places: Besucher und Bewohner beurteilen deutsche Städte.
  7. PaperLater druckt das Internet aus! Wäre dieser Service nicht nur für UK, würde ich ihn glatt ausprobieren.
  8. Die wöchentliche Portion Feminismus liefert A Gentlemen’s Guide to Rape Culture. Echt lesenswert! (via weekly filet).
  9. Ich freue mich schon, Irie Révoltés live zu sehen, vorerst: Il est là.
  10. Petit poulet à l’indienne. Sieht richtig lecker aus!

Auf dem Foto: Kakteen im Parc Güell in Barcelona.

Vor vier Jahren: Walnuss-Schoko-Kekse
Vor drei Jahren: Piña Colada Whoopie Pies
Vor zwei Jahren: Vanilla Cookies
Letztes Jahr: Pfirsichtaschen mit Rosenwasser und Basilikum



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar