21. Adventskalendertürchen: Mozartkugeln

21. Dezember

Zutaten
200 g Nougat
400 g Marzipan
3 gehäufte EL und mehr Puderzucker
20 g gehackte Pistazien
2 TL Rosenwasser
200 g Zartbitterkuvertüre


für etwa 40 Stück

Aus dem Nougat etwa 40 Kugeln formen und kühl stellen, bis sie erstarrt sind.
Marzipan mit dem Puderzucker anwirken (> so viel zugeben, dass es nicht mehr so klebt) und Pistazien und Rosenwasser unterkneten.
Das Marzipan ebenfalls in 40 gleich große Portionen teilen, diese plattdrücken und die Nougatkugeln damit ummanteln.
Die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen, die Marzipankugeln eintauchen, abtropfen lassen und auf einem Rost fest werden lassen.



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Restaurantempfehlungen (meistens in Wien), Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail. Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar

4 Comments

  1. Anonymous wrote:

    Hallo :)
    ich wollte fragen ob du sonst noch pralinen gemacht hast, denn ich wollte welche machen aber…ich hatte keine hohlkugeln, deshalb bin ich zum konditor der verkaufte sie mir aber nicht. :( und deswegen wollte ich dich mal nach einen rat fragen :)
    hoffe du kannst mir helfen ;)

    Posted 12.27.10 Antworten
  2. Hi –
    ich mache eigentlich nie Pralinen, aber zu diesen hat mich meine Freundin überredet ;-).
    Mir fällt auf Anhieb kein Blog mit Pralinenrezepten ein, aber ohne jetzt Schleichwerbung machen zu wollen, kann ich dir zum Einkauf von Hohlkugeln diese Seite empfehen: pati-versand.de

    Jana

    Posted 12.28.10 Antworten
  3. Anonymous wrote:

    ok
    danke für den tipp ;)
    ich mache normal auch keine pralinen aber ich habe verschiedene gemacht für meinen opa ;)
    aber danke jetzt weiß ich wo ich sie herbekomme :)
    mfg corinna

    Posted 12.31.10 Antworten
  4. Ella wrote:

    Mmmmmmmmmm!!!

    Posted 11.1.11 Antworten