Zuckersüß 131

Heute mache ich mal Pause mit Wohnungeinrichten und -putzen und gehe einer meiner Lieblingsbeschäftigungen nach: entspannt bloggen. Dazu gehört nicht nur Backen (ich habe endlich ein Hauseinstands-Rezept für euch!), Fotos bearbeiten, Texte schreiben und Rezepte tippen, sondern auch das Abklappern aller meiner abonnierten Blogs. Meine Nachbackliste wächst so zwar langsam ins unermessliche und so viele Abendessens-Ideen wie ich ansammle, könnte ich in zwei Monaten nicht essen, doch dafür kann ich euch auch wieder einige tolle Funde aus dem Internet präsentieren. Meine Links der Woche:

  1. Bei mir daheim in Deutschland gäbs jetzt bestimmt ganz viele Hollerbeeren – perfekt für Sirup oder Röster.
  2. Karottenkuchen taucht zur Zeit oft in meinem Feed auf: einmal mit Birnen, einmal mit Cashews.
  3. Auch eine Überlegung wert: Süßkartoffeln in Kuchen.
  4. Das Phänomen „Funfetti Cake“ hat Molly Yeh ganz ohne Backmischung hinbekommen.
  5. Croque Madame in Muffinform wird bestimmt mal mein „Breakfast for Dinner“.
  6. So simpel und trotzdem richtig schön: Pop-Up-Geburtstagskarte von you are my fave.
  7. Dieses Earbud Taco Case bastele ich mir – ganz wenig Aufwand, um das alltägliche Kabelgewirr zu vermeiden.
  8. Momentan bin ich ja dabei, mich komplett neu einzurichten, diese Sammlung von Lampen-DIYs kommt mir da ganz gelegen.
  9. Ein Song gegen Homophobie im Fußball mit sehenswertem Video: Der Tag wird kommen.
  10. Blumenkohl-Linsen-Salat und ein Text übers Umziehen.

Auf dem Foto: Der Blick von unserem Balkon bei Sonnenaufgang, den ihr vielleicht auch schon bei instagram gesehen habt.

Vor vier Jahren: Smilies
Vor drei Jahren: Eulenplätzerl
Vor zwei Jahren: Vanillemarshmallows mit Zuckerstreuseln
Letztes Jahr: Cranberry-Pistazien-Riegel

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Zuckersüß 131“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.