Cranberry-Pistazien-Riegel

Heute ist mein letzter erster Schultag!

Und deshalb habe ich mir diese Cranberry-Pistazien-Riegel als kleine Aufmunterung gebacken. Meine Motivation, jetzt wieder täglich von dreiviertel acht bis nachmittags in der Schule zu verbringen, ist nämlich nicht übermäßig groß, die Ferien könnten ruhig noch länger dauern. Allerdings komme ich nun endlich dazu, meine Rezeptliste für transportable Mittagessen (immer Punkt 10 des Zuckersüß) umzusetzen…
Ich wünsche allen bayrischen Schulpflichtigen einen erträglichen Start ins neue Schuljahr!

nach einem Rezept von klitzeklein für Aurora

Zutaten
1 Apfel
25 g ungesalzene Pistazien
125 g getrocknete Cranberries
75 g Haferflocken
50 g Vollkornmehl
50 g gemahlene Mandeln
Salz
75 g flüssiger Honig

für Stück

Den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

Den Apfel schälen, das Kernhaus entfernen und in Spalten schneiden.

Apfelspalten, Pistazien, Cranberries und Haferflocken in einem Mixer zerkleinern. In eine Schüssel umfüllen und mit Mehl, Mandeln, Salz und Honig verrühren.

Den Teig auf eine Größe von etwa 20×25 cm auf das Backpapier streichen.

Etwa 20 Minuten backen und dann mithilfe eines leicht gefetteten Pizzarollers in etwa 3 cm breite und 6 cm lange Riegel schneiden. Abkühlen lassen.



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar