23: Maroni-Eis mit Orangenmarmelade

Man könnte meinen, ich befinde mich irgendwo auf der Südhalbkugel, so viel Eis wie ich zur Zeit mache und esse. Aber die Kombination Maroni-Orange wollte ich auch endlich mal ausprobieren. Und ein gut (mit Desserts) gefülltes Eisfach schadet nie – genauso wie der obligatorische Plätzerlteller, auf dem so kurz vor Heilig Abend hoffentlich noch etwas übrig ist!

Maronieis- Chestnut Ice Cream

Maroni-Eis
300 ml Milch
90 g Zucker
100 g vorgekochte Maronis aus der Tüte
2 Eigelb
250 ml Sahne
+ Orangenmarmelade zum Servieren

Milch mit Zucker und Maronis aufkochen. Die Maronis pürieren und die gesamte Masse durch ein Sieb streichen. Nochmals leicht erhitzen.

Die Eigelbe in eine kleine Schüssel geben und einen Schöpfer der warmen Milch (Achtung! Nicht kochend, sonst stockt das Ei!) unterrühren, um die Temperatur ein bisschen anzugleichen.

Die Ei-Mischung schließlich zur Milch geben und unter ständigem Rühren bei geringer Hitze eindicken lassen. In ein flaches Gefäß umfüllen und vollständig abkühlen lassen.

Danach die Sahne steif schlagen und unter die Maronimasse heben. In die Eismaschine umfüllen und nach deren Betriebsanleitung zu Eis verarbeiten. Zuletzt in ein luftdichtes Gefäß umfüllen und noch einige Stunden ins Gefrierfach stellen. Mit etwas Orangenmarmelade servieren.

english version

Chestnut Ice Cream
300 ml milk
90 g sugar
100 g precooked chestnuts
2 egg yolks
250 ml heavy cream

Pour milk, sugar and chestnuts into a little pot. Let come to a boil, then purée the chestnuts. Strain through a fine sieve and reheat a little bit.

In a little bowl, whisk egg yolks and add a little bit of the warm  milk mixture (pay attention that it’s not too hot because the egg yolk will cook otherwise), to compensate the difference of temperature.

Finally, pour the egg mixture into the pot with the warm milk mixture. Heat slowly while constantly stirring until the mixture gets thick. Remove from heat and fill into a flat container too let cool completely.

Beat the heavy cream until stiff. Carefully combine it with the chestnut mixture.

Fill into your ice cream machine and prepare according to manufacturor’s instructions. Fill in an airtight container and put the ice cream into the freezer for some more hours. Serve with orange marmelade



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar