10. Adventskalendertürchen: Honigkuchenelche

10. Dezember

Zutaten
Elche
60 g Butter
200 g Zucker
1 EL Honig
2 EL Milch
2 Eier
550 g Mehl
2 TL Backpulver
Füllung
70 g saure Sahne oder Schmand
2 EL Honig
evtl. 1 EL Zucker
+Zuckerherzchen
Zuckerschrift (oder Zuckerguss)

180° vorgeheizt, Umluft – 7 Minuten Backzeit – für ca. 40 Stück

Butter, Zucker, Honig und Milch in einem kleinen Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
Abkühlen lassen und das Ei einrühren (wenn die Masse noch zu heiß ist, stockt das Eiweiß!!!).
Mehl und Backpulver mischen, die Honigmasse zugeben und zu einem festen Teig verkneten.
Wenn der Teig noch sehr weich ist, einfach ein bisschen Mehl unterkneten.
Nicht dicker als 0,4 cm ausrollen und Elche ausstechen.
Mit viel Abstand auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech platzieren und goldbraun backen.
Für die Füllung Saure Sahne/Schmand, Honig und Zucker verrühren, dabei einen (Holz-)Löffel, keinesfalls aber einen Mixer oder Schneebesen verwenden, weil das Ganze sonst „zerläuft“.
Je zwei Elche mit der Füllung zusammenkleben und mithilfe der Zuckerschrift die Herzchen als Nasen aufkleben.

Dieses Rezept ist auch in der heutigen Ausgabe der Osterhofener Zeitung (PNP) oder auf der Website im Plätzchen-Adventskalender zu finden. 

 (c) PNP

 Ich habe die Honigkuchenelche zwar letztes Jahr schon gepostet, aber da sie zu meinen Lieblingsweihnachtsplätzerln gehören, dürfen sie im Adventskalender (in meinem und wie gesagt auch in dem der OZ) nicht fehlen. ;-)



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Restaurantempfehlungen (meistens in Wien), Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail. Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar