Oreos mit Zimt-Pfeffer-Ganache

5: Oreos mit Zimt-Pfeffer-Ganache

Heute habe ich eine weihnachtliche Version meiner selbstgemachten Oreos für euch. Statt einer Butter- oder Frischkäsecreme sind sie mit einer dunklen Ganache gefüllt. Die ist aber nicht einfach nur dunkle Schokolade mit Sahne, sondern mit Zimt und einer Prise schwarzem Pfeffer aromatisiert. Auch was für euren Plätzchenteller?

oreos mit zimt-pfeffer-ganache_2

in Anlehnung an ein Rezept von Smitten Kitchen, Abwandlung bereits 2011 in der Zuckerbäckerei

Oreos
200 g Mehl
60 g Kakao
1/4 TL Natron
1/2 TL Backpulver
Salz
180 g Zucker
125 g weiche Butter
1 Ei (Raumtemperatur!)
+ grober Zucker zum Bestreuen
Ganache
100 g Zartbitterschokolade
60 g Sahne
1 TL Zimt
schwarzer Pfeffer

für etwa 45 Stück

Mehl, Kakao, Natron, Backpulver, Salz und Zucker vermischen.

Die Butter mit dem Ei cremig rühren und nach und nach die Mehlmischung zugeben. Gründlich durchkneten und zu einer Teigkugel formen.

Den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

Den Teig auf etwa 3 mm Dicke ausrollen und Kreise mit etwa 3,5 cm Durchmesser ausstechen. Die Kreise auf den Backblechen verteilen und mit grobem Zucker verzieren, diese evtl. etwas andrücken.

Jedes Blech einzeln für etwa 10 Minuten backen und die Kekse komplett abkühlen lassen.

Währenddessen die Schokolade fein hacken und die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen.

Die fast (!) kochendheiße Sahne über die Schokolade gießen, Zimt und Pfeffer zugeben und solange rühren, bis die Masse cremig ist.

Jeweils zwei Oreo-Kekse mit der Ganache füllen und fest werden lassen.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.