12: Himbeer-Kokos-Rauten

Marmeladenverbrauchaktion, die Erste…
In unserem Vorratsregal haben sich mittlerweile gefühlte 50 Marmeladensorten angesammelt, die es endlich einmal zu verbacken gilt. In Kombination mit dem Mürbteigboden und der Kokosschicht obenauf schien mir Himbeer-Brombeer-Johannisbeer-Marmelade recht passend und war es letztendlich auch. Schnelle Plätzchen ohne Ausstechen – ideal für Zeitnotgeplagte 😉


Zutaten
Teig
200 g Mehl
75 g brauner Zucker
Salz
1 Ei
100 g kalte Butter, in kleinen Stückchen
Füllung
3 EL Marmelade
2 Eiweiß
2 EL Zucker
50 ml Limettensaft
100 g Kokosflocken

für etwa 25 Stück

Mehl, Zucker. Salz, Ei und Butter zu einem Teig verkneten. Diesen auf einem Backpapier ausrollen und dieses auf ein Backblech legen.

Den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen.

Die Teigplatte mit der Marmelade bestreichen.

Eiweiß, Zucker und Limettensaft etwas aufschlagen, dann die Kokosflocken einrühren. Diese Masse gleichmäßig auf der Teigplatte verstreichen.

Die Teigplatte mit einem Pizzaroller rautenförmig zerschneiden und für 15 Minuten backen.

Abkühlen lassen und auseinanderziehen, ggf. nochmal mit dem Pizzaroller zerschneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.