Mini-Biskuit-Kirsch-Rouladen


Zutaten
5 Eier
2 Eigelb
150 g Zucker
abgeriebene Zitronenschale
80 g Mehl
80 g Speisestärke
Kirschgelee (o. Ä.)

180° C vorgeheizter Backofen – 20 Minuten Backzeit – für ein Blech Teig > ca. 30 Mini-Stücke

Eier, Eigelb, Zucker und Zitronenschale über dem Wasserbad sehr schaumig rühren (Wiener Melange – feinporige, hellgelbe Creme).
Mehl und Speisestärke darübersieben und zügig unterheben.
Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gießen und goldbraun backen (wenn der Teig bei Fingerdruck zwar nachgibt, aber wieder in die ursprüngl. Form zurückspringt, ist der Biskuit fertig).
Schnell auf ein angefeuchtetes, mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen und das Backpapier abziehen.
Den Boden in der Mitte durchschneiden und die eine Hälfte auf ein anderes Geschirrtuch legen.
Beides schnell aufrollen, etwas (nur sehr leicht) zusammendrücken und dann eine Rolle wieder aufklappen mit Kirschgelee bestreichen und wieder zusammenrollen.
Genauso mit der zweiten Rolle verfahren.
Wenn die Rouladen abgekühlt sind, das Geschirrtuch außenherum entfernen und jede Rolle in etwa 15 Stücke mit je etwa 1,5 cm Breite schneiden.


Eigentlich wollte ich einen Biskuitboden backen um demnächst wieder Granatsplitter zu machen, aber als ich den Boden aus dem Ofen nahm, habe ich es mir anders überlegt: Jetzt habe ich zwar wirklich leckere Mini-Biskuit-Kirsch-Rouladen (Mini weil ich immer alles im Kleinformat herstelle, um meine Bäckereien schneller an den Mann zu bringen und man mein Gebäck in einem Bissen essen kann – Biskuit wie gesagt wegen der geplanten Granatsplitterherstellung – Kirsch weil ich bei uns im Marmeladenvorrat keine andere passende Füllung gefunden habe, was wohl daran liegt, dass ich so eifrig backe, dass keiner meiner marmeladeneinkochenden Verwandten genug liefern kann 🙂 und Roulade weil ich noch nie in meinem Leben eine gemacht habe – soweit zur Idee dieser „Bäckerei“), aber schon wieder keine Granatsplittergrundlage *kopfschüttel*. Schmecken tut’s trotzdem 🙂

Print Friendly

Ein Gedanke zu „Mini-Biskuit-Kirsch-Rouladen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.