Hefeschnecken

Zutaten
500 g Mehl
1 Würfel frische Hefe
120 g Zucker
150 ml lauwarme Milch
1 Ei
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
1 EL Quark
60 g flüssige Butter
+Milch zum Bepinseln

180° C vorgeheizter Backofen – 15 Minuten Backzeit – für 15- 20 Stück

Mehl in eine Schüssel geben, die Hefe darüber zerbröseln und einen Esslöffel Zucker darüberstreuen.
Mit einer Gabel die Milch unterrühren und den Teig an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.
Zucker, Ei, Vanillezucker, Zimt, Salz, Quark und Butter zugeben und mit den Knethaken gut verrühren.
Bei Bedarf Mehl oder Milch zugeben und nocheinmal eine Stunde gehen lassen.
Rollen mit einer Länge von ungefähr 25 cm formen und zu Schnecken legen.
Diese noch einmal für etwa 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Mit Milch bepinseln und goldbraun backen.

Als ich die Schnecken zum letzten Mal gehen ließ, habe ich sie einfach kurz in den aufheizenden Ofen gestellt – dann aber höchstens für 5 Minuten. Leider habe ich auch vergessen die Schnecken mit Milch zu bepinseln, aber ich glaube das verzeiht ihr mir. 🙂

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.