Irakische Klaischa

Kulinarisch bin ich jetzt im Zuge meiner Weltreise im Irak gelandet. Das Rezept zu diesen Klaischa habe ich von meiner Arabischlehrerin Tara, von der ich auch noch gleich die Originalschreibweise gelernt habe: كليجا   . Gefüllt mit karamellisierten Datteln, die mit Rosenwasser abgelöscht werden, unterstreichen diese leckeren Kekse geradezu ihre orientalische Herkunft. Und sie sind so lecker!
Eigentlich sollten sie in traditionellen Holzmodeln gebacken werden, doch in Ermangelung solcher musste ein einfaches Gabelmuster herhalten. Mit etwas passender Tischdeko fällt dieser Fauxpas schon gleich gar nicht mehr auf ;)

Zutaten
Teig
100 g weiche Butter
50 g Zucker
Salz
175 g Mehl
1 EL Rosenwasser
Füllung
150 g getrocknete Datteln
20 g Butter
2 EL Rosenwasser

für 16 Stück

Für den Teig Butter, Zucker, Salz, Mehl und Rosenwasser verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten kühlstellen.

Währenddessen die Füllung herstellen: Die Datteln entkernen und fein hacken. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Datteln darin anbraten. Mit Rosenwasser ablöschen und die Masse weichkochen. Abkühlen lassen.

Den Ofen auf 175° C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

Den Teig in 16 Portionen teilen. Jede davon auf einer bemehlten Arbeitsfläche plattdrücken, mit einem Teelöffel der Dattelmasse befüllen und den Rand einschagen. Die Nahtstellen gut zusammendrücken und die Klaischas auf das Blech setzen. Mit einer Kuchengabel ein Muster eindrücken.

Die Klaischas etwa 25 Minuten goldbraun backen.



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Restaurantempfehlungen (meistens in Wien), Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail. Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar

6 Comments

  1. Froschmama wrote:

    Das hört sich gut an, geht anstelle von Rosenwasser auch was anderes?

    Posted 7.3.12 Antworten
    • hm, ich glaube, das könnte schwierig werden, denn rosenwasser macht ja gerade den orientalischen touch aus. wenn du es trotzdem mit etwas anderem probieren solltest, berichte mir doch das ergebnis :)

      Posted 7.4.12 Antworten
  2. ATHmango wrote:

    Oh wie cool, das Rezept klingt echt toll und einfach! Kommt auf meine Nachbackliste :-))

    Posted 7.4.12 Antworten
  3. Creols wrote:

    Da es ein sehr leichtes Kleichat Rezept ist, muss ich es jetzt unbedingt ausprobieren bin auf das Ergebnis gespannt

    Posted 5.13.21 Antworten