Schoko-Mandel-Donuts

Kakao, Vanillezucker, karamellisierte Mandeln und dann auch noch frittiert! Nicht gerade das, was man von einem Fastenzeitgebäck erwartet. Aber die Zeit bis Ostern ist noch so lange, ein einziger Donut – oder zwei oder drei – können doch wohl nicht schaden…

Zutaten
Donuts
300 g Mehl
3 EL Kakao
50 g gemahlene Mandeln
1 Pck. Backpulver
50 g weiche Butter
50 g (Vanille-)Zucker
1 Ei
100 ml Milch
+ Fett zum Frittieren (750 g Fett oder 1l Öl)
Verzierung
300 g Schokoglasur
100 g gehobelte Mandeln
1 TL Butter
2 TL brauner Zucker


für 25 Donuts mit 5 cm Durchmesser

Mehl, Kakao, Mandeln und Backpulver vermischen.

In einer zweiten Schüssel Butter und Zucker cremig rühren. Dann Ei und Milch einrühren und die Mehlmischung zugeben. Etwas durchrühren, dann mit den Händen zu einer Teigkugel verarbeiten.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 0,5 cm dick ausrollen und Kreise mit einem Durchmesser von 5 cm ausstechen. Dafür eignet sich z.B. ein Wasserglas. Aus jedem Teigkreis ein Loch ausstechen, dafür z.B. eine Spritztülle verwenden.

Das Fett in einem großen Topf stark erhitzen. Die Teigringe portionsweise herausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die abgetropften Donuts auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausbreiten und etwas abkühlen lassen.

Währenddessen die Schokoglasur nach Packungsanweisung schmelzen und die gehobelten Mandeln mit Butter und Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen.

Die Donuts gleichmäßig mit der Schokoglasur überziehen und die karamellisierten Mandelblättchen darüberstreuen. Fest werden lassen und am besten noch am gleichen Tag verzehren.



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar