5. Adventskalendertürchen: Schokosterntorte

5. Dezember


Zutaten
Böden
200 g Zartbitterschokolade
250 g weiche Butter
200 g Zucker
Vanillezucker
1 TL Zimt
Salz
4 Eier
150 g Schmand
200 g Mehl
1 TL Backpulver
Füllung & Guss
200 g Zartbitterschokolade
50 g gehackte Mandeln
50 g Kirschkonfitüre
+ etwas Kuvertüre
2 TL Kakao

170° C vorgeheizt, Umluft – 60 Minuten Backzeit – für eine Torte mit 22cm Durchmesser

Für die Böden Schokolade im Wasserbad schmelzen.
Währenddessen Butter, Zucker, Vanillezucker, Zimt und eine Prise Salz cremig rühren.
Die Eier einzeln und langsam einrühren.
Mehl und Backpulver vermischen und ebenfalls einrühren.
Die Masse in eine gefettete Springform (22cm Durchmesser) füllen und backen.
In der Form abkühlen lassen, dann zweimal durchschneiden.
Für die Füllung und den Guss die restliche Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen.
In der Zwischenzeit den untersten Boden mit Kirschkonfitüre bestreichen und den mittleren Boden daraufsetzen.
Die Hälfte der geschmolzenen Schokolade mit den gehackten Mandeln vermischen und auf dem mittleren Boden verteilen.
Den obersten Boden daraufsetzen und die übrige geschmolzene Schokolade großzügig darauf verteilen.
Die Kuvertüre schmelzen, in einen Mini-Spritzbeutel füllen und kleine Sternchen auf Backpapier spritzen, erstarren lassen.
Die Schokosternchen auf die Torte legen und mit Hilfe einer Papierschablone Kakaosterne daneben sieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.