Schoko-Mandel-Kekse mit Marzipanschweinchen zu Neujahr 2016

Schoko-Mandel-Cookies zu Neujahr

Neujahrsplätzchen finde ich mindestens so wichtig wie Geburtstagskuchen. Ohne ist Silvester einfach nicht so cool. Erstaunlicherweise habe ich bisher nur ein einziges Mal welche in der Zuckerbäckerei gepostet, nämlich diese Hefe-Glücksschweinchen. Auf dem eher seltsamen Foto findet sich auch der Ausstecher für die diesjährigen Marzipanschweinchen, die es sich auf superknusprigen Schoko-Mandel-Cookies gemütlich gemacht haben.

Schoko-Mandel-Kekse mit Marzipanschweinchen zu Neujahr 2016

Meine allerliebsten Leser_innen, ich hoffe ihr habt einen schönen Silvesterabend verbracht und ich wünsche euch einen guten Start ins Jahr 2016!

nach einem Rezept aus Milk & Cookies von Tina Casaceli

Schoko-Mandel-Cookies

285 g Mehl
20 g Kakaopulver
1 TL Natron
1/2 TL Salz
225 g Butter, Raumtemperatur
210 g Zucker
1 TL Molasse
2 Eier
5 Tropfen Mandelextrakt
85 g gehackte Schokolade (ich habe zur Hälfte 85%, zur anderen Hälfte Mandelschokolade verwendet)
100 g gehackte Mandeln
Deko
100 g Marzipan
4-5 EL Puderzucker (+ mehr für die Arbeitsfläche)
rosa Pulverlebensmittelfarbe
weiße Zuckerperlen als Augen

für etwa 20 Cookies

Mehl, Kakao, Natron und Salz vermischen.

Butter cremig rühren, dann Zucker und Molasse zugeben. Weiterrühren, bis die Butter richtig fluffig ist. Eier und Mandelextrakt einrühren.

Die Mehlmischung zugeben und einarbeiten, bis der Teig homogen ist. Zuletzt die gehackte Schokolade und die gehackten Mandeln zugeben und mithilfe eines stabilen Teigschabers oder Kochlöffels unterheben.

Den Teig für 30 Minuten kühlstellen.

Den Ofen auf 180° C vorheizen und zwei (am besten drei) Backbleche mit Backpapier belegen.

Walnussgroße Teigportionen mit bemehlten Händen zu flachen Scheiben (7-8 mm dick) formen und mit möglichst maximalem Abstand (jeweils 3×3 Stück) auf den Backblechen verteilen.

Jedes Blech einzeln 12-15 Minuten backen, bis die Cookies an den Rändern etwas dunkler werden. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen; vorher nicht bewegen, da die Cookies noch sehr weich sind.

Marzipan, Puderzucker und Lebensmittelfarbe verkneten, bis die Masse gleichmäßig durchgefärbt ist. Auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche etwa 3 mm dünn ausrollen und kleine Schweinchen ausstechen.

Auf jeden Keks ein Schweinchen drücken und mit einer Zuckerperle als Auge dekorieren.

english version

Chocolate Almond Cookies

285 g flour
20 g cocoa powder
1 tsp baking soda
1/2 tsp salt
225 g butter, at room temperature
210 g sugar
1 tsp molasses
2 eggs
5 drops of almond extract
85 g coarsely chopped chocolate (I used dark and almond chocolate)
100 g chopped almonds
decoration
100 g marzipan
4-5 TBSP powdered sugar (+ more for your working surface)
pink powdered food coloring
white sugar sprinkles as „eyes“

makes about 20 cookies

Combine flour, cocoa powder, baking soda and salt.

Beat butter until creamy, then add sugar and molasses. Beat until fluffy, then add eggs and almond extract. Mix until combined.

Add the flour mixture and mix until just combined. Fold in the chopped chocolate and almonds using a stable spatula or wooden spoon.

Cover and cool the dough for 30 minutes.

Preheat the oven to 180° C and line two (better three baking sheets with parchment paper).

Form balls of dough big as a walnut to disks (about 7-8mm thick). Place with maximum space inbetween on the prepared baking sheets (3×3 cookies or less per sheet).

Bake each sheet for 12-15 minutes until the cookies start to get dark on the edges. Remove from heat and let cool on the sheet. Don’t move the cookies before completely cooled, because while hot they are very soft.

In the meantime, knead together marzipan, powdered sugar and food coloring until evenly colored. On a working surface gently sprinkled with powdered sugar, roll out until about 3mm thick. Cut out little pigs and place them on the cooled cookies. Fix them by gently pressing them down. Decorate with a sprinkle as pig’s eye.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.