Schneebälle mit Kaffee und Kardamom - Gastpost von @kirinya

17: Schneebälle mit Kaffee und Kardamom

Heute habe ich einen Gastpost für euch – leider ist er in diesem Adventskalender ganz alleine, da mir die anderen Bloggerinnen leider absagten. Umso besser, dass ich Claudia dafür gewinnen konnte, die ich durch ihr wunderbares Instagramprofil kennengelernt habe. Übrigens ist heute ihr Geburtstag – ich wünsche alles Gute!


Hallo ihr Lieben,
die liebe Jana hat mich gefragt, ob ich etwas für ihren Adventskalender schreiben will.
Gefragt – getan! Nichts lieber als das.

Ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin Claudia, mein Spitzname ist Kiri, ich wohne in München und ich liiiiebe das Backen schon seit meiner Kindheit. Beim Backen kann ich alles um mich herum vergessen, meinem Alltagsstress entfliehen und einfach glücklich sein, egal wie anstrengend der Tag war.
Ja – Backen macht glücklich!

Mein großer Traum ist es mal einen eigenen Foodblog zu schreiben, allerdings traue ich mich da noch nicht so recht ran, aber auf meinem Instagram Account (Kirinya) könnt ihr euch meine Back- und Kochkreationen ansehen. Und mit so einem Gastbeitrag kann ich ja schonmal ein bisschen üben.
Danke für die Chance liebe Jana.

Schneebälle mit Kaffee und Kardamom - Gastpost von @kirinya

Lange habe ich überlegt, was ich euch zeigen möchte. Und was passt besser zu dieser Jahreszeit als weihnachtliches Gebäck?
Also gibt es heute für euch: Schneebälle mit Kaffee und Kardamom.
Schneebälle mit Kaffee und Kardamom - Gastpost von @kirinya

Rezept von @kirinya (Instagram)
Schneebälle mit Kaffee und Kardamom
Zutaten (für ca. 30 Stück)
150g Mehl
1 TL Backpulver
50g Kakaopulver
1 Prise Salz
50g gemahlene Haselnüsse
1 TL gemahlender Kardamom
150g feinster Zucker
6 EL neutrales Öl
2 Eier (Größe M)
1 TL lösliches Espressopulver
50g Puderzucker
Zubereitung
Mehl, Backpulver, Kakao, Salz, Haselnüsse und Kardamom in einer Schüssel mischen.In einer zweiten Schüssel Zucker, Öl, Eier und Espressopulver mindestens 5 Minuten mit den Schneebesen des Handrührgeräts dickcremig aufschlagen.
Trockene Zutaten portionsweise zugeben und zügig unterrühren. Teig zugedeckt ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit er fest wird.
Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Puderzucker in einen tiefen Teller sieben.

Vom Teig walnussgroße Stücke mit einem Teelöffel abstechen und zu Kugeln formen. Rundherum in Puderzucker wälzen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und ca. 15-20 Minuten backen.

Print Friendly

Ein Gedanke zu „17: Schneebälle mit Kaffee und Kardamom“

  1. Kompliment für dieses Rezept der Schneebälle.
    Sehr dekorativ im Zusammenspiel auf dem Plätzchenteller.
    Einfach zu machen und mit Gelinggarantie.
    Tipp: Beim Portionieren mit zwei kleinen Löffel, diese jedesmal in Puderzucker tauchen, dann lösen sie sich leicht vom Löffel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.