18: Sandgebäck in drei Variationen

Was schreib ich denn, was soll ich denn nur schreiben? Dank bevorstehender Prüfungen schwirren mir nur sprachwissenschaftliche Ausdrücke und Konzepte im Kopf herum, nichts, was auch nur ansatzweise spannend für einen Post in einem Foodblog wäre.  Und Weihnachten erscheint mir auch noch weit weg, so vollgepackt wie mein Terminkalender ausnahmsweise mal wieder ist – darüber kann ich auch noch nicht so richtig nachdenken.

Sandgebäckvariationen - Vanille, Mohn, Cranberry

Aber ganz egal, Sandgebäck steht für sich! Diese drei Variationen habe ich zur Stärkung für meine allererste Uniprüfung gebacken – mal sehen, ob es was geholfen hat :)

Sandgebäck simpel

220 g weiche Butter
70 g Puderzucker
1/2 Vanilleschote
25 g Speisestärke
260 g Mehl

Variation
+20 g gemahlener Mohn
+ frische oder TK-Cranberries

für zwei Bleche Kekse

Den Ofen auf 175°C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

Butter mit Puderzucker und den Samen der Vanilleschote cremig rühren. Speisestärke und Mehl (für die Variation mit Mohn auch diesen hier) zugeben und zu einer homogenen Masse verarbeiten.

In einen Spritzbeutel mit großer, runder Tülle füllen und Stückchen mit etwa 1,5 cm Länge auf das Blech spritzen. Von oben (also im Querschnitt des Kreises) plattdrücken. Ggf. eine Cranberry in die Mitte drücken.

8-10 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Das Gebäck sollte nicht zu sehr bräunen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

english version

simple shortbread
220 g soft butter
70 g powdered sugar
1/2 vanilla bean
25 g cornstarch
260 g flour

variation
+20 g ground poppy seeds
+fresh or frozen cranberries

makes two baking sheets of cookies

Preheat your oven to 175°C and line two baking sheets with parchment paper.

Beat butter, powdered sugar and the pods of the vanilla bean until very creamy. Add cornstarch and flour (and for the variation also the poppy seeds) and stir until combined.

Fill into a piping bag with a large round tip. Press some dough through and cut off after approximately 1,5 cm. Using your thumb, press the shortrbread down slightly. If using, add a cranberry in the middle.

Bake for 8-10 minutes in the middle of your oven. The shortbread shouldn’t brown. Remove from the oven and let cool.



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar