Zuckersüß 27

Endlich Ferien! Mit diesem Wochenende bin ich wirklich angekommen im Sommer, der leider schon langsam wieder entschwindet und in den Herbst übergeht. Diese Zeit bedeutet aber glücklicherweise auch reichlich Ernte im Garten und folglich so einiges zu posten. Das Internet gab in der vergangenen Woche ebenfalls viel her – seht selbst:

1. Noch in diesem Sommer ein Pop-up-Dinner zu veranstalten wäre bestimmt richtig toll.
2. Selbstgemachter Senf!
3. Wunderbar fotografiert: Photisseries Wolkenpavlova.
4. Ein sich selbst auflösendes Buch – was für eine Erfindung!
5. Zimmerpflanzen, die bestimmt niemals eingehen.
6. Amerikanische Rezepte ohne eigene Cup-Messbecher: Dank der Master Weight Chart könnte es klappen.
7. Und nochmal ein kleines Helferlein fürs Backen: Der Kuchenform-Umrechner.
8. Zurzeit machen sich offensichtlich viele Blogger Gedanken ums Bloggen im Allgemeinen, darunter Note to Self und Helen Jane.
9. Grandiose Kunstwerke aus Lebensmitteln.
10. Stadtpläne sind zur Orientierung da? Die Songmap hilft höchstens bei einer neuen Playlist.

Auf dem Foto: Blätterteigtartes, einmal mit Pfirsichen, Schafskäse und Thymian sowie eine zweite mit Tomaten aus dem Nachbarsgarten mit Salz, Pfeffer und Balsamicoessig. Wirklich lecker!

2 Gedanken zu „Zuckersüß 27“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.