3: Zitronenheidesand

Ein Plätzerlvorrat aus vielen verschiedenen Sorten gehört einfach zur Weihnachtszeit dazu. Natürlich habe ich daran auch bei der Planung meines Adventskalenders gedacht und ihr, liebe Leser, findet deshalb immer wieder einmal ein Plätzerlrezept hinter den Türchen. Jede Adventswoche gibt es dazu noch eine besondere Verpackungsidee – also seid gespannt!

Zutaten
Teig
1 unbehandelte Zitrone
175 g weiche Butter
1 Eigelb
125 g Puderzucker
350 g Mehl
Dekoration
1 Eigelb
6 EL Hagelzucker

Die Schale von der Zitrone reiben und mit Butter und Eigelb cremig rühren. Puderzucker einrühren. Die Hälfte der Zitrone auspressen und einrühren. Zuletzt das Mehl zugeben und unterkneten.

Den Teig zu zwei Rollen mit 3-4 cm Durchmesser formen und diese in Frischhalte folien wickeln. Für mindestens 3 Stunden kühlstellen.

Den Ofen auf 160° C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

Die Teigrollen mit dem Eigelb bestreichen und in Hagelzucker wälzen. Scheiben mit etwa 0,5 cm Dicke abschneiden und diese vorsichtig auf die Bleche setzen.

Etwa 10 Minuten hellgold backen und abkühlen lassen.

Print Friendly

Ein Gedanke zu „3: Zitronenheidesand“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.