Carrot Cake Whoopie Pies mit Cream Cheese Filling

Frohe Ostern!

Liebe Leser,
ich wünsche euch ein wunderbares Osterfest und weiterhin sonnige Feiertage!
Jana

nach einem Rezept aus Whoopie Pies von Sarah Billingsley und Amy Treadwell
Zutaten
Whoopie Pies
300 g Mehl
Natron
2 TL Backpulver
1 TL Zimt (nach Belieben)
1 TL Ingwer (nach Belieben)
1/2 TL Muskat (nach Belieben)
1/2 TL Salz
120 g weiche Butter
110 g brauner Zucker
110 g Zucker
2 Eier, Raumtemperatur (!)
135 g Karotten, geschält und fein geraspelt (ich habe 4 Karotten gebraucht)
Cream Cheese Filling
110 g Frischkäse
65 g Butter
60 g Puderzucker

180° C Umluft, vorgeheizt – 15 Minuten Backzeit

Mehl, Natron, Backpulver, Zimt, Ingwer, Muskat und Salz vermischen.
Butter mit braunem und normalem Zucker aufschlagen.
Die Eier einzeln unterrühren.
Die Mehlmischung zugeben und nur so lange rühren bis alles vermischt ist.
Mit einem Teigschaber oder Kochlöffel die geraspelten Karotten unterheben.
Die Masse mindestens 30 Minuten kühlstellen.
Jeweils einen Esslöffel des Teigs mit 3-4cm Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und goldbraun backen.
Vollständig abkühlen lassen.
Währenddessen Frischkäse und Butter cremig rühren, dann den Puderzucker unterrühren.
Je zwei Whoopie Pies mit dem Cream Cheese Filling zusammensetzen.
Kühl aufbewahren.

Print Friendly

Ein Gedanke zu „Carrot Cake Whoopie Pies mit Cream Cheese Filling“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.