Apfeltarte

Apfeltarte aus Anniks göttliche Kuchen

Zutaten
Teig
150 g Butter in Stückchen
100 g Zucker
Salz
2 Eier
300 g Mehl
2 EL gemahlene Mandeln
Füllung
375 g Äpfel, geschält und in Speiteln
2 El Butter
40 g Zucker
1/2 TL Zimt
Guss
75 g Zucker
2 Eier
3 EL gemahlene Mandeln
2 EL Mehl
50 ml Milch
150 g Creme fraiche

180° C vorgeheizter Backofen für den Boden 150° C vorgeheizter Backofen für die Füllung – 15+35 Minuten Backzeit – für 2 Tartes mit etwa 25cm Durchmesser

Teig: Butter, Zucker, Salz, Eier, Mehl und Mandeln zu einem Teig verkneten.
In zwei Portionen teilen, diese dünn ausrollen und die Formen damit auskleiden.
Mit einer Gabel Löcher hineinstechen und 15 Minuten bei 180°C blindbacken (mit Hülsenfrüchten beschwertes Backpapier darauflegen).
Füllung: Butter in einer Pfanne schmelzen, Zucker und Zimt zugeben und die Apfelspeitel kurz darin dünsten.
Guss: Zucker und Eier schaumig schlagen und nacheinander Mandeln, Mehl, Milch und Creme fraiche einrühren.
Die mittlerweile etwas abgekühlten Tarteböden mit den Apfelspeiteln eindecken und den Guss daraufgießen.
Die Tartes bei 150° C etwa 35 Minuten fertigbacken.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Apfeltarte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.