Buchteln

Zutaten
500 g Mehl
250 ml Milch
1 Würfel Hefe
50 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Ei
125 g flüssige Butter
1 Prise Salz
etwas abgeriebene Zitronenschale
1 Glas Plaumenmus

180° C vorgeheizter Backofen – 25-30 Minuten Backzeit – für 12 Stück

Für den Vorteig Mehl in eine große Schüssel geben und die Hefe darüber zerbröseln.
Einen Esslöffel Zucker und 150 ml Milch darübergeben und mit einer Gabel verrühren.
Zugedeckt an einem warmen Ort 15 min gehen lassen.
Die restliche Milch, Zucker, Vanillezucker, Ei, 75 g Butter, Salz und Zitronenschale mit den Knethaken einrühren und anschließend so lange von Hand durchkneten bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.
Nocheinmal 30 min gehen lassen, sodass der Teig das doppelte Volumen hat.
Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und in 12 Rechtecke schneiden.
Auf jedes Stück einen Esslöffel Pflaumenmus geben und alle vier Ecken zusammendrücken.
Alle Buchteln mit der zusammengedrückten Seite nach unten in eine gefettete Auflaufform geben und wieder 30 min gehen lassen.
Die restliche flüssige Butter (50 g) daraufstreichen und goldbraun backen.
Evtl. mit Puderzucker bestäuben und noch warm servieren.

Ein Gedanke zu „Buchteln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.