Mini-Cheesecakes mit Limette und Weintrauben

Gestern brauchte ich für ein halbwegs spontanes Donauinselpicknick halbwegs schnell ein Kuchen-Mitbringsel. Schon wieder einfache Muffins/Cupcakes mit Zuckerguss zu backen war mir aber zu uninteressant (auch wenn die Limetten-Kardamom-Cupcakes von letzter Woche wirklich gut waren!).

limetten-kardamom-cupcakes
Limetten-Kardamom-Cupcakes von letzter Woche

Weil ich wirklich unter Zeitdruck war, versuchte ich mich an alles Süße zu erinnern, was ich in dieser Woche schon gegessen habe (Spoiler: supertolles dabei!): Milcheis mit Karottenkaramell in der Gastwirtschaft Floh (völlig ungeeignet fürs Picknick), Ziegenkäse-Cheesecake mit Himbeersorbet und Pistazienbiskuit im bruder (nicht wirklich 1:1 umsetzbar) und veganen Kokoscheesecake im cafe 7stern (in meinen Augen alles andere als Käsekuchen, aber you get the idea).

So kam ich also auf den Käsekuchen-Track. Für no-bake-Sachen (s. z.B. Limetten-Chili-Kardamom-Käsekuchen) hatte ich nicht genug Kühlzeit, ein großer Cheesecake (s. z.B. Zitronen-Cheesecake mit Blutorangensauce) bräuchte beim Picknick wohl Teller und Gabeln und Zeug, das ich nicht mitschleppen wollte.

Also: Mini-Cheesecakes in Muffinförmchen! Mit einfachem Streuselboden und gebackener Frischkäsecreme…

mini-cheesecakes mit limette und weintrauben

… und, damits auch nach was ausschaut: frischen Früchten obenauf.

mini-cheesecakes mit limette und weintrauben

Mini-Cheesecakes mit Limette und Weintrauben

Streuselboden
80 g Mehl
80 g brauner Zucker
80 g kalte Butter, gewürfelt
40 g feine Haferflocken
Salz

Cheesecake
250 g Frischkäse
60 g Sauerrahm
1 Ei
40 g Zucker
Salz
10 g (1 EL Mehl)
frisch geriebene Limettenzeste

+ Weintrauben als Deko

Für 12 Stück

Den Ofen auf 175° C vorheizen und 12 Muffinförmchen (am besten stabile aus Silikon, oder ein Metall-Blech mit Papierförmchen drin) bereitstellen.

Für den Boden Mehl, braunen Zucker, Butter, Haferflocken und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und mit den Fingern zügig zu Bröseln verarbeiten.

Die Brösel gleichmäßig auf die Muffinformen verteilen und nur ganz leicht andrücken.

Für 10 Minuten vorbacken.

Währenddessen Frischkäse, Sauerrahm, Ei und Zucker glattrühren. Salz, Mehl und etwas frisch geriebene Limettenzeste einrühren.

Die Muffinformen aus dem Ofen nehmen und die Cheesecakemasse gleichmäßig darauf verteilen. Für weitere 25-30 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Mit Limettenzeste und halbierten Weintrauben dekorieren.



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar

1 Comments