Herzpancakes zum Valentinstag

Lieblingspancakes in Herzform – was gibt es Besseres zum Frühstück? Natürlich schmecken sie ganz gewöhnlich rund auch richtig lecker, doch dank dem nahenden Valentinstag sind Herzen in allen Variationen und alles klischeehaft Romantische wenigstens kurzzeitig gesellschaftlich anerkannt. Ich kann hier in der Zuckerbäckerei also alle Register ziehen und auch noch völlig aus der Saison gefallene frische Erdbeeren unter den Quark heben.

Doch wenn ihr nicht gerade eine(n) Süßigkeitenverweigerer(in) damit überraschen wollt, punktet ihr bestimmt mit diesem supereinfachen und recht schnellen Rezept!

Pancakes
120 g Vollkornmehl
220 g Mehl
40 g Zucker
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
Salz
2 Eier
460 ml Milch
2 EL Öl

Alle trockenen Zutaten vermischen. Eier, Milch und Öl in einer zweiten Schüssel verrühren und die Mehlmischung einrühren.

Einen etwa 10 cm großen metallenen Herzausstecher gut einfetten.

Einen Tropfen Wasser in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Wenn dieser anfängt zu “hüpfen” und schließlich verdunstet, ist die Pfanne heiß genug. Den Herzausstecher auf die Pfanne stellen (dabei nicht die Beschichtung verkratzen!) zwei Esslöffel Pancakemasse hineingeben geben und etwas verteilen. Sobald die Oberseite des Pancakes zu blubbern anfängt, vorsichtig aus der Herzform klopfen (vorsicht, heiß!) und wenden. Auf der zweiten Seite ebenfalls goldbraun backen, aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller mit Deckel warmhalten.
Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

Erdbeerquark
Sahnequark (40% Fett)
(Vanille-)Zucker nach Belieben
eine handvoll Erdbeeren in kleinen Würfeln

Sahnequark und Zucker verrühren, dann vorsichtig die gewürfelten Erdbeeren unterheben, ohne diese zu zerdrücken. Erdbeerquark zu den noch warmen Pancakes servieren.



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar

4 Comments

  1. Franzi wrote:

    Liebe Jana! hab gestern die Barcelonafotos angschaut und promt wollt i Pancakes!
    I find leider koa Mengenangabe- wie vui wern denn des ca? i brauch nämlich a Mittagessen ;)

    Posted 1.24.15 Antworten
    • Jana wrote:

      hi franzi,
      du denkst ich erinnere mich jetzt noch an die genaue pancakeanzahl? :D
      es reicht auf jeden fall für zwei – so 20 pancakes müssten das nämlich schon werden

      Posted 1.25.15 Antworten