Mandelkekse

Auf unerklärliche Weise habe ich auf dem letzten Festival meinen Geldbeutel verloren und das erst bemerkt, als ich daheim wieder ausgepackt habe. Todtraurig um meinen geliebten roten Geldbeutel und natürlich auch den Inhalt suchte ich die Online-Fundbüros ab. Leider fand ich nichts, was meinem Geldbeutel nur ansatzweise ähnlich sah.
Dann fand ich aber ein kleines Päckchen aus Luxemburg im Briefkasten. Und was war drin? Mein Geldbeutel!
Der lieben Finderin habe ich diese Danke-Mandelkekse gebacken und geschickt, ich hoffe sie sind heil angekommen!
Zutaten
300 g Mehl
70 g Zucker
10 g Vanillezucker
50 g gemahlene Mandeln
175 g kalte Butter in kleinen Stückchen
1 Ei

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mithilfe eines Teigspatels verkrümeln. Mit den Händen zu einem homogenen Teig kneten und zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine Stunde kühlstellen.

Den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen und Verschiedenes ausstechen. Evtl. mit einem Buchstabenstempel verzieren. Auf den Backblechen verteilen.

Jedes Blech einzeln etwa 10 Minuten backen, bis die Mandelkekse goldbraun sind.
Abkühlen lassen.



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Restaurantempfehlungen (meistens in Wien), Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail. Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar

2 Comments

  1. Toll wenn es solche Menschen gibt!!! Ich freue mich mit dir und danke auch der Finderin!
    Das ist wirklich richtig nett!!!
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    Posted 8.13.13 Antworten
  2. Froschmama wrote:

    Prima, solche Menschen sollte es Öfters geben ^_^

    Posted 8.14.13 Antworten