Zuckersüß 18

Letzten Donnerstag habe ich mir Adele Live at Royal Albert Hall bei einsfestival angeschaut und sie singt einfach so wahnsinnig gut, dass ich nicht anders kann, als sie hier zu erwähnen. Wie cool wäre es gewesen, dort live zuzuhören?! Außerdem habe ich Marshmallows gemacht! Genaueres dazu am Dienstag. Vorher noch die Links der Woche:

1. My Same – Adele.
2. Diese Lampen sind so cool!
3. So werden die Platzkarten für die nächste Dinnerparty. Und die kommt bestimmt.
4. Eine „Statement-Necklace“ aus Baumarktmaterial.
5. Hoaglig, picky eater – bairisch und englisch, doch gibt es ein echtes deutsches Wort für diese Geschichte?
6. Wandtattoos.
7. Backen und Handarbeiten – meine Lieblingshobbies – vereint in Graham Crackers.
8. Diese Erdbeeren. Lecker!
9. Das wenn ich könnte: 11 Sprachen flüssig sprechen!
10. Meine Fingernägel lackiere ich selten, aber das muss ich unbedingt ausprobieren.

Auf dem Foto: Ein dank meiner Katze Mimi in Schockstarre verfallener Vogel auf der Gartenbank.



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar