Vanilla Cookies

Diese Vanilla Cookies sind eindeutig die Nachfolger der Salz-Pfeffer-Cracker.
Auf den ersten Blick haben die beiden nichts gemeinsam, einmal abgesehen von Mehl und Butter als Hauptzutaten. Doch was sie eint ist, dass sie einfach so unschlagbar lecker und auch noch einfach zuzubereiten sind. Beide habe ich unzählige Male gebacken, bevor sie es endlich einmal auf ein Foto schafften, um hier in der Zuckerbäckerei zu landen.
Die Geheimzutat dieser Cookies aus Tina Casacelis Buch Milk & Cookies sind – ihr werdet es nicht glauben – Haferflocken! Kombiniert mit etwas Vanille und wahlweise noch gehackten Nüssen, getrockneten Früchten oder Schokostückchen entstehen die besten Kekse überhaupt ;)

nach einem Rezept aus Milk & Cookies von Tina Casaceli

Zutaten
230 g Haferflocken
320 g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
Salz
340 g weiche Butter
200 g Zucker
75 g brauner Zucker
2 Eier, Raumtemperatur

für etwa 35 Cookies

Den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen und 4 Backbleche mit Backpapier belegen.

Die Haferflocken mit einer Küchenmaschine sehr fein zerkleinern und mit Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen.

Butter mit Zucker und braunem Zucker cremig rühren, dann nacheinander die Eier einrühren. Die Mehlmischung zugeben und das Ganze zu einem weichen Teig verarbeiten.

Mit bemehlten Händen etwa golfballgroße Teigportionen zu Kugeln formen und auf etwa 1 cm Dicke plattdrücken. Mit großem Abstand auf den Backblechen verteilen.

Jedes Blech für etwa 15 Minuten backen, bis die Cookies goldbraun, aber innen noch ein bisschen feucht sind. Abkühlen lassen.



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Restaurantempfehlungen (meistens in Wien), Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail. Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar

3 Comments

  1. Froschmama wrote:

    wow nach der Rezeptliste hören die sich voll nach Hüftspeck an, dei können nur gut schmecken.

    Bin gespannt was ich nächste Woche schönes bekomm :)

    Gruß
    Froschmama

    Posted 6.24.12 Antworten