Honigkuchen

Zutaten
60 g Butter
200 g Zucker
1 EL Honig
2 EL Milch
2 TL Backpulver
2 Eier
550 g Mehl

100 g saure Sahne
2 EL Honig
evtl. 1 EL Zucker

180° vorgeheizter Backofen – 7 min Backzeit – für ca. 2 Bleche Plätzchen (es werden aber immer 2 zusammengeklebt)

Butter, Zucker, Milch und Honig in einem Topf so lange erwärmen, bis es anfängt zu karamellisieren.
Die Masse abkühlen lassen und anschließend mit dem Backpulver und den Eiern aufschlagen.
Das Mehl (ggf. etwas mehr > Teig darf nicht kleben) kurz unterrühren (nicht zu lange, sonst geht der Teig nicht mehr vom Mixer).
Den Teig gut durchkneten, ca. 0,4 cm dick ausrollen und Verschiedenes ausstechen.
Nacheinander goldbraun backen.
Für die Füllung saure Sahne, Honig und Zucker vermischen.
Die Hälfte der Plätzchen mit der Creme bestreichen und den Rest daraufkleben.
Dann die Plätzchen verzieren.

Variationstipp: Dieses Rezept kann auch als Kuchen zubereitet werden. Dafür statt auszustechen, den Teig in etwa 5 Stücke teilen und diese ausrollen. Dann für jede Teiglage eine Scheibe ausschneiden (dafür einen Kuchenteller zu Hilfe nehmen) und einzeln backen. Die Teigreste auch backen und anschließend zerbröseln. Eine Teigplatte mit Creme bestreichen, die Teigbrösel und evtl. gehackte Mandeln daraufstreuen und dann die nächste Teigplatte daraufsetzen usw. Die oberste Schicht auch mit Creme bestreichen und mit Mandeln garnieren.
ACHTUNG!!! Der Kuchen muss erst noch eine Nacht durchziehen, damit er nicht zu hart ist.



Hi, ich bin Jana.
Seit 2009 veröffentliche ich hier wöchentlich Rezepte, Reiseberichte, Linktipps und alles, was ich sonst noch spannend finde. Lies mehr über mich und die Zuckerbäckerei auf der About-Seite.

Mein Podcastprojekt:
Lieblings-Plätzchen

Meine Sketchnotes:
jasowieso.com

Creative Commons Lizenzvertrag

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Rechtliche Angelegenheiten

Impressum
Datenschutzerklärung
Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Bilder und Texte der Zuckerbäckerei sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Wenn du Fragen zur Verwendung meiner Inhalte hast, schreib mir einfach eine E-mail Danke!

Kategorien

Tags

Zuckersüß

Im Zuckersüß sammle ich (fast) jeden Sonntag meine liebsten Links der Woche: Rezepte für die Nachback-Liste, lesenswerte Blogposts, Zeitungsartikel und Longreads, Podcasts oder Musik, die mir gerade gefällt und oft genug auch Internet-Weirdness. Außerdem schreibe ich auf, was ich sonst so interessant fand: neue Rezepte in meiner Küche, Lokale, in denen ich gegessen, Pullover, die ich gestrickt oder Texte, die ich geschrieben habe.

Schreibe einen Kommentar