Knusperfladenbrot

Zutaten
400 g Mehl
250 ml lauwarmes Wasser
1 TL Salz
Olivenöl zum Einfetten der Schüssel und zum Bestreichen
+ grobes Salz und Kümmel

250° C vorgeheizter Backofen (kein Umluft!) – 5-8 Minuten Backzeit – für 40 Stück

Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken.
In diese Mulde das Salz und das Wasser schütten und mit dem Mehl vermischen.
Die Zutaten zu einer (klebrigen) Kugel formen und diese auf einer bemehlten Arbeitsfläche geschmeidig kneten (sodass sie nicht mehr an den Fingern kleben bleibt).
Eine neue Schüssel mit etwas Olivenöl einfetten und den Teig darin zugedeckt 45 Minuten ruhen lassen.
Danach in etwa walnussgroße Stücke teilen und diese (auf einer bemehlten Arbeitsfläche) sehr dünn ausrollen.
Die Fladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Olivenöl einstreichen und mit Salz und Kümmel bestreuen.
Backen. (Die Fladenbrote sollten goldbraun sein und Blasen werfen – wenn sie keine Blasen werfen oder sehr unregelmäßig schwarz werden sind sie stellenweise zu dünn.)

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Knusperfladenbrot“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.