Baiser mit Pfefferminzgelee

Zutaten
Baiser
2 Eiweiß
60 g Zucker
50 g Puderzucker
1 EL Mehl
2 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe
Pfefferminzgelee
lose Pfefferminze
100 ml Wasser
100 g Gelierzucker 2:1
2 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe

100° C vorgeheizter Backofen – etwa 2 Stunden Backzeit – für 1 Blech

Baiser: Eiweiß schaumig schlagen und Zucker einrieseln lassen.
Steifen Schnee schlagen und Puderzucker einrühren.
Mehl und Lebensmittelfarbe unterheben und die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
Kleine Tupfen auf das Backblech spritzen und in den Ofen schieben.
Pfefferminzgelee: Lose Pfefferminze mit kochendem Wasser übergießen und etwas ziehen lassen.
Durch ein Sieb in einen Topf geben und mit Gelierzucker und Lebensmittelfarbe einkochen.
Baisertupfen in das Gelee tauchen und kopfüber trocknen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.