Waldmeisterapfelkuchen – Grüner-Glibber-Kuchen

Abschreckend grün-glibberig, aber richtig lecker!

Zutaten
Teig
150 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
4 EL Zitronensaft
3 Eier
300 g Mehl
2 TL Backpulver
150 ml Waldmeistersirup
Belag
6-8 Äpfel
350 ml Waldmeistersirup
4 EL Zitronensaft
Guss
500 ml Flüssigkeit
(restlicher Waldmeistersirup mit Wasser gestreckt)
2 Päckchen klarer Tortenguss
2 EL Zucker

180° C vorgeheizter Backofen – ca. 20 Minuten Backzeit – für 1 Blech Kuchen

Für den Teig die Butter geschmeidig rühren, dann Zucker, Salz und Zitronensaft unterrühren. Eier (langsam!) und Backpulver einrühren.

Dann bei beständigem Rühren abwechselnd Mehl und Waldmeistersirup zugeben.
Den Teig auf ein Blech geben und backen.

Währenddessen die Äpfel schälen, das Kernhaus entfernen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
Die Apfelscheiben portionsweise in einem großen Topf kurz aufkochen und dünsten, bis sie etwas grünlich und durch sind.

Danach alle auf dem Kuchen verteilen.

Den übriggebliebenen Waldmeistersirup mit Wasser strecken, bis es 500 ml Flüssigkeit sind.
Daraus nach Packungsanleitung und mit 2 EL Zucker Guss zubereiten und zügig über dem Kuchen verteilen und fest werden lassen.

3 Gedanken zu „Waldmeisterapfelkuchen – Grüner-Glibber-Kuchen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.