Schlagwort-Archive: kokos

Kokos-Cupcakes mit Thai-Basilikum

Kürzlich war ich auf einer Geburtstagsparty eingeladen und zu Geburtstagen bringt man als Foodblogger-Gästin natürlich Kuchen mit. Ich wollte allerdings etwas, das so richtig was hermacht und setzte deshalb auf Cupcakes.

Kokos-Cupcakes mit Thai-Basilikum

Das Rezept für den Teig habe ich schon einmal hier in der Zuckerbäckerei veröffentlicht, nämlich Coconut Cupcakes von 2011. Die Deko hier ist aber etwas besonderes, denn das Frosting ist mit Thai-Basilikum aromatisiert.

Kokos-Cupcakes mit Thai-Basilikum

Ein bisschen fruchtiger Geschmack schadet auch nicht, deshalb gibts obenauf neben den Thai-Basilikum-Blättchen auch noch riesige Himbeeren.

Kokos-Cupcakes mit Thai-Basilikum weiterlesen

Kokos-Bananenbrot

Vor kurzem aß ich irgendwo sehr kurz aufeinander Kokos-Schokotorte und Bananeneis, was mich auf die Idee zu Kokos-Bananenbrot brachte. Bei Joy the Baker, meiner Lieblingsquelle für Bananenbrotrezepte, entdeckte ich nach kurzer Recherche eine Variante, wie ich sie mir vorgestellt hatte.

Durch den Rum ist dieses Bananenbrot nicht so frühstücksmäßig wie andere Bananenbrote (zum Beispiel das hier) und ich könnte mir vorstellen, dass es mit etwas geschlagener Sahne (oder Bananen-Chantilly, wie es Bravetart vorschlägt) auch ein tolles Dessert abgibt.

Kokos-Bananenbrot

Noch dazu ist es nicht besonders schwierig zu machen und bleibt gefühlt ewig frisch (drei Tage mindestens, länger hat es bei mir nicht überlebt). Viele Gründe, es gleich nachzubacken! 😉

Kokos-Bananenbrot weiterlesen

Goldglitzer-Kokosmakronen

Zu Weihnachten letztes Jahr habe ich ein kleines Glas essbares Goldglitzerpulver geschenkt bekommen. Leider hatte ich nie die Gelgenheit oder den Gedanken, es über irgendeine meiner Kreationen zu streuen… Bis ich mich mal wieder über meine Blogarchive hermachte, auf der Suche nach einem simplen Rezept, für das ich alle Zutaten schon daheim hatte. Meine Wahl fiel auf Kokosmakronen von vor fünf Jahren, die sich verziert mit Goldglitzer noch viel mehr als Partybuffet-Mitbringsel für später am Abend eigneten…

Goldglitzer-Kokosmakronen weiterlesen

9: Kokosmakronen mit Muskatblütenzucker

Muskat und Kokos ist eine meiner liebsten Geschmackskombinationen. Darauf gekommen bin ich durch diese Cupcakes im Jahr 2011. Kokosmakronen als Klassiker der Weihnachtsbäckerei waren mir ein bisschen zu fad, deshalb habe ich Muskat dazugetan. Und zwar nicht ganz gewöhnliche Muskatnuss, sondern Muskatblüte, auch Macis genannt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

9: Kokosmakronen mit Muskatblütenzucker weiterlesen