Schlagwort-Archive: ramadan

Zuckersüß 204

In dieser Woche habe ich endlich einmal wieder Harira (klassisch marokkanische Ramadansuppe) gegessen und sie auch noch selbst gekocht. Außerdem weiß ich nun, wie man Reibadatschi aka Kartoffelpuffer auf marokkanische Art zubereitet (gewürfelte Kartoffeln erst frittieren, dann mit Ei und Mehl vermischen und Puffer ausbacken) und dass es Ghriba auch mit gemahlenem Sesam gibt. Anlass für die ganze Marokko-Nostalgie war der Besuch einer Marokkanerin, mit der ich gemeinsam das Fasten brach (obwohl ich gar nicht faste, weil ich ja keine Muslima bin). Leider hat das Fastenbrechen den Nachteil, dass es schon dunkel ist – ein gutes Foto kommt folglich nicht dabei heraus, bei Instagram gibts aber einen Schnappschuss zum beschriebenen Ftour (marokkanisch für „Frühstück“).

Meine Lieblingslinks der Woche gibts natürlich auch noch:

Zuckersüß 204 weiterlesen