Schlagwort-Archive: gesalzen

Salbei-Scones mit Walnüssen

Kürzlich habe ich im Souq Salbei entdeckt und mir gleich einen Bund gekauft. Nachdem ich zwei Tage lang Salbei mit brauner bzw. Nussbutter zu allem möglichem gegessen hatte, blieb immer noch etwas übrig. Nach kurzer Foodgawker-Recherche entschied ich mich, zur Abwechslung Scones (angelehnt an dieses Rezept) zu backen. So kam es, dass es nach dreimonatiger Pause (seit dem selbstgemachtem Salsa-Dip) einmal wieder ein nicht-süßes Rezept in der Zuckerbäckerei gibt!

salbei-scones mit walnüssen_2

Die Scones schmecken warm mit etwas zerlaufener Butter und ein bisschen Salz besonders lecker. Ich könnte mir aber auch gut irgendein Chutney dazu vorstellen, z. B. Griacherl-Ingwer oder Tomate.

Salbei-Scones mit Walnüssen weiterlesen

Gesalzene Schoko-Shortbread-Schnitten mit Karamellfüllung

Im Dezember habe ich zum erstenmal vom Kochbuch-Wettbewerb des OTTO-Blogs rundum gelesen und mir sofort vorgenommen, daran teilzunehmen. Ich dachte mir, die Ferien wären noch lange genug, um mir ein Rezept auszudenken und umzusetzen. Dann schaute ich nochmals auf die Teilnahmebedingungen und erschrocken musste ich feststellen, dass am 5. Januar Einsendeschluss ist.

gesalzene schoko-karamell-schnitten3

Deshalb habe ich ganz schnell die Schoko-Schnitten gebacken, die ich mir nun schon seit den Weihnachtsfeiertagen einbilde. Mit der Hilfe meiner Schwester beim ausgiebigen Fotoshooting für das Rezept wurde dieser Post jetzt auch noch rechtzeitig fertig und ich kann euch, meinen liebsten Lesern, meine gesalzenen Schoko-Shortbread-Schnitten mit Karamellfüllung präsentieren.

gesalzene schoko-karamell-schnitten2

 

Im Shortbread steckt, inspiriert von meinen Karamellschnitten vom 23. Adventskalendertürchen wieder einmal Amaretto und das Karamell habe ich ausnahmsweise unter Anderem mit Kondensmilch eingekocht.

gesalzene schoko-karamell-schnitten4

Gesalzene Schoko-Shortbread-Schnitten mit Karamellfüllung weiterlesen