schokokekse mit erdnussbutterfüllung

Schokokekse mit Erdnussbutterfüllung

Diese Cookies habe ich bei smitten kitchen entdeckt und gleich liebgewonnen. Außen schokoladig-knusprig, innen erdnussbutter-cremig.

schokokekse mit erdnussbutterfüllung

Geschmacklich sehr gut, aber ehrlich gesagt ziemlich nervig herzustellen, da sehr oft Erdnussbutter dort aus dem Schokomantel quillt, wo sie das eigentlich nicht tun soll.

Schokokekse mit Erdnussbutterfüllung – Rezept

nach chocolate peanut butter cup cookies von smitten kitchen

Füllung
170 g Erdnussbutter
80 g Puderzucker
Salz

Kekse
115 g weiche Butter
100 g Zucker
75 g brauner Zucker
65 g Erdnussbutter
1 Ei
Salz
175 g Mehl
55 g Kakao
2 TL Backpulver
+ Zucker zum Wälzen

für etwa 22 Kekse

Für die Füllung Erdnussbutter, Puderzucker und etwas Salz glattrühren. 22 gleich große Portionen zu Kugeln formen, diese nebeneinander auf ein Schneidebrett o.Ä. setzen und bis zur weiteren Verwendung einfrieren.

Die Butter mit Zucker, braunem Zucker und Erdnussbutter glattrühren. Ei und eine Prise Salz einrühren.

Mehl, Kakao und Backpulver darübersieben und mithilfe eines Teigschabers zu einem glatten Teig kneten. Diesen ebenfalls in 22 gleich große Portionen teilen und diese zu flachen Scheiben formen.

Jeweils eine Erdnussbutterkugel mit dem Schokoteig ummanteln, fest verschließen, in Zucker rund kugeln/wälzen und am Ende leicht plattdrücken.

Nebeneinander auf ein Backblech setzen und 8-10 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.