Rhabarber-Streusel-Kuchen

Rhabarber-Streusel-Kuchen

Ich habe in diesem Frühjahr schonmal versucht, Rhabarberkuchen zu backen. Das endete mangels Rhabarber schließlich mit Nektarinen auf dem Polenta-Kastenkuchen.

Rhabarber-Streusel-Kuchen

Doch diesesmal ist alles anders! Ich habe Rhabarber gefunden und dann sogar noch welchen, der biologisch und lokal angebaut wurde (ganz im Gegensatz zu den Nektarinen von letztem Mal). Mein Lieblings-Streusel-Kuchen-Rezept, das ich schon für Mispel-Streusel-Kuchen  verbloggt und gefühlte 100 Mal unabhängig davon gebacken habe, kam jetzt also für diesen einfachen Rhabarber-Streusel-Kuchen zum Einsatz.

Rhabarber-Streusel-Kuchen

Und wenn ich schon von Rhabarber anfange… Kennt ihr die Rhabarberbarbara?

Wenn ihr, meine liebsten Leser_innen, jetzt noch immer nicht genug von Rhabarber habt – hier gibts eine Sammlung aller Rhabarber-Rezepte.

Rhabarber-Streusel-Kuchen

Hefeteig
300 g Mehl
60 g Zucker
Salz
15 g frische Hefe
100 g lauwarme Milch
50 g weiche Butter
Streusel
90 g Mehl
90 g brauner Zucker
Salz
70 g kalte Butter, in kleinen Stückchen
Rhabarber
380 g Rhabarber (gewaschen und geschält)
30 g Vanillezucker
1 EL Speisestärke

für einen Blechkuchen

Für den Hefeteig Mehl, Zucker, eine Prise Salz und Hefe in eine große Schüssel geben. Die Milch dazuschütten und mit einer Gabel etwas einarbeiten. Butter zugeben und zu einem homogenen Teig verarbeiten. So lange kneten, bis dieser sich vom Schüsselrand löst, besser noch länger.

Mit einem sauberen Tuch abdecken und 30-40 Minuten gehen lassen.

Währenddessen die Streusel vorbereiten: Mehl, braunen Zucker, Salz und kalte Butter in eine Schüssel geben. Mit den Fingern zügig zu Streuseln verarbeiten, dann zugedeckt bis zur weiteren Verarbeitung kühlstellen.

Den gewaschenen und geschälten Rhabarber in 1cm-Scheiben schneiden. Mit Vanillezucker und Speisestärke vermischen.

Den Ofen auf 180° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

Den Hefeteig auf dem Blech ca. 1,5 cm dick ausrollen. Den Rhabarber darauf verteilen. Gleichmäßig mit Streuseln bestreuen.

Etwa 35-40 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind. Abkühlen lassen und in Quadrate schneiden.

english version

Rhubarb Streusel Cake

Dough
300 g flour
60 g sugar
salt
15 g fresh yeast
100 g lukewarm milk
50 g soft butter
Streusel
90 g flour
90 g brown sugar
salt
70 g cold butter, cut into small cubes
rhubarb
380 g rhubarb, washed and peeled
30 g vanilla sugar
1 TBSP corn starch

for one baking sheet

For the dough, combine flour, sugar, a pinch of salt and yeast in a large bowl. Add milk and, using a fork, mix a little bit. Add the butter and stir until combined. Knead until the dough doesn’t stick to the bowl anymore.

Cover the bowl with a clean cloth and let the dough rise for 30-40 minutes.

In the meantime, prepare the streusel. In a bowl, combine flour, brown sugar, a pinch of salt and cold butter. Using your fingers, combine the ingredients until the mixture gets crumbly. Cover and cool until using them.

Slice the washed and peeled rhubarb, about 1 cm thick. Combine with vanilla sugar and cornstarch.

Preheat oven to 180° C and line a baking sheet with parchment paper.

Roll out the dough, about 1,5 cm thick, and place on the prepared baking sheet. Top with the rhubarb mixture and the streusel.

Bake for 35-40 minutes, until the streusel are golden brown. Let cool and cut into squares.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.