Cookie-Decorating-Workshop

Am letzten Dienstag durfte ich an meiner Schule im Rahmen des SMV-Tags einen Cookie-Decorating-Workshop abhalten. In zweimal eineinhalb Stunden zeigten meine lieben Helfer und ich den Teilnehmern, wie man Royal Icing zubereitet und verwendet. Die insgesamt 450 Plätzchen in drei verschiedenen Formen, nämlich Quadrat, Kreis und Halbkreis, wurden fleißig verziert und ich hoffe es hat allen Spaß gemacht 🙂

Plätzerl
Zutaten
250 g Mehl
125 g kalte Butter
60 g Zucker
1 Ei

Den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verkneten.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig ausrollen und Verschiedenes ausstechen. Mit mindestens 1 cm Abstand auf den Blechen verteilen und je nach Größe der Plätzerl 7-10 Minuten goldbraun backen. Vollständig abkühlen lassen.

Royal Icing
Zutaten
1 EL Meringue Powder
45 ml (= 3 EL) Wasser
250 g Puderzucker
Pulver-/Gel-Lebensmittelfarbe

Meringue Powder und Wasser schaumig schlagen. Den Puderzucker darübersieben und die Masse steif schlagen. Zuletzt einfärben und ggf. noch etwas Wasser oder gesiebten Puderzucker unterrühren, um die Konsistenz zu verändern.
Mit den Lebensmittelfarben einfärben und in Spritztüten einfüllen.
Grundsätzlich ein feuchtes Geschirrtuch über die Schüssel mit dem Royal Icing legen, denn es trocknet sehr schnell aus!

3 Gedanken zu „Cookie-Decorating-Workshop“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.