Peanut Butter Chocolate Chip Cupcakes mit Schokofrosting


nach einem Rezept von how sweet it is
Zutaten
Cupcakes
60 g weiche Butter
130 g Erdnussbutter
200 g Zucker
1/2 Vanilleschote
2 Eier
230 g Mehl
1 1/4 TL Backpulver
80 ml Milch
140 g Schokochips
Frosting
110 g weiche Butter
225 g Frischkäse
100 g Puderzucker
40 g Kakao
2 TL Milch
+60 g Schokochips

für 12 Stück

1 Den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen und 12 Muffinformen mit Papierförmchen bestücken.
2 Butter und Erdnussbutter verrühren, dann Zucker zugeben.
3 Das Mark der Vanilleschote auskratzen und zugeben.
4 Die Eier vorsichtig einrühren.
5 Mehl und Backpulver mischen.
6 Die Mehlmischung abwechselnd mit der Milch zur Buttermasse rühren.
7 Zuletzt die Schokochips zugeben und die Masse auf die 12 Muffinförmchen verteilen.
8 Die Cupcakes 20 Minuten backen und dann vollständig abkühlen lassen.
9 Für das Frosting Butter und Frischkäse verrühren.
10 Puderzucker, Kakao und Milch zugeben und solange rühren, bis gerade alles vermischt ist.
11 Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Cupcakes damit verzieren.
12 Mit Schokochips garnieren und bald verzehren.

Ein Gedanke zu „Peanut Butter Chocolate Chip Cupcakes mit Schokofrosting“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.