Pizzaschnecken

Zutaten
Teig
500 g Mehl
1 Würfel Hefe (42 g)
1 EL Zucker
300 ml lauwarmes Wasser
80 ml Olivenöl
Füllung
150 g fertige Pizzasoße
1/2 Paprika
1 Karotte
1/4 Zucchini
1 Handvoll Kirschtomaten
3 EL Mais

180° C vorgeheizter Backofen – 35 Minuten Backzeit – für 15 Stück

Hefe und Zucker im Wasser auflösen und in einer großen Schüssel mit dem Mehl verkneten.
Öl zugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen.
Paprika, Karotte, Zucchini und die Kirschtomaten fein hacken.
Wenn der Teig die doppelte Größe erreicht hat, in 15 Portionen teilen.
Jede Portion zu einer Schnur rollen, plattdrücken und mit Pizzasoße bestreichen.
Die Gemüsewürfel darauf verteilen und zu Schnecken rollen.
Die Schnecken auf zwei Blechen verteilen (viel Platz dazwischen lassen!) und backen.

Dieses Rezept ist wirklich gut geeignet, um sämtliches Gemüse zu verbrauchen – am besten alles kleinhacken was der Kühlschrank hergibt – aber man kann die Schnecken natürlich auch mit „echter“ Pizzafüllung herstellen und gewürfelten Schinken zufügen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.