Vanillekokosbaiser

Vanillekokosbaiser (weiß) und Baiser mit Pfefferminzgelee (türkis)

Zutaten
2 Eiweiß
60 g Zucker
1 EL Vanillezucker
50 g Puderzucker
1 EL Mehl
3 EL Kokosflocken

100° C vorgeheizter Backofen – etwa 2 Stunden Backzeit – für ein Backblech

Eiweiß schaumig schlagen und Zucker und Vanille einrieseln lassen.
Steifen Schnee schlagen und Puderzucker einrühren.
Vorsichtig Mehl und Kokosflocken unterheben.
Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und kleine Tupfen auf das Backblech spritzen und in den Ofen schieben.

Das Baiser ist fertig, wenn es sich am Stück vom Blech lösen lässt und innen durchgetrocknet ist.
Aber Achtung!: Es darf innen nicht braun verfärbt sein, sonst zerbröselt es.

Ein Gedanke zu „Vanillekokosbaiser“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.